11. März 2024

Musik und Psyche

Die Bühne ist ein Ort der Magie, doch hinter den Kulissen sieht es oft anders aus. Negative Gedanken lösen sich nicht magisch in Luft auf.

Die Bedeutung der mentalen Gesundheit nimmt zweifellos zu aber in der Musikindustrie bleibt sie oft vernachlässigt.

Wie gehen Musikerinnen und Musiker mit den Herausforderungen ihres Berufs um? Diese Frage ist der Motor einer Studie, die derzeit am Berliner Centrum für Musikermedizin (BCMM) der Charité Universitätsmedizin Berlin durchgeführt wird. Geleitet wird das BCMM von dem Neurologen und Pianisten Prof. Dr. Alexander Schmidt.

Das Ziel? Die Entwicklung von präventiven und therapeutischen Maßnahmen, um das Wohlbefinden und die mentale Gesundheit von Musikern und Musikerinnen zu stärken.

Du bist Musiker*in oder studierst Musik? Fühlst du dich angesprochen? Dann nimm doch gerne an der Studie teil.

Die Umfrage steht allen ab 18 Jahren in Deutsch und Englisch zur Verfügung.

Wo kann ich teilnehmen?

Diesem Link folgen: https://www.soscisurvey.de/musik_charite/?r=7

Die Gesamtbearbeitungsdauer des Fragebogens beträgt ca. 15-20 Minuten.

Gefördert durch: Initiative Musik, Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

In Kooperation mit: unisono

Prakti
Author: Prakti

Skip to content