9. März 2022

Future Music Camp sucht Themen

Am 19. & 20. Mai 2022 veranstaltet die Popakademie Baden-Württemberg wieder das Future Music Camp. Dort werden spannende Keynote Vorträge nationaler und internationaler Speaker:innen und interaktive Sessions der teilnehmenden angeboten.

Auch in diesem Jahr ist das Futur Music Camp wieder auf der Suche nach Themen rund um die digitale Musik- und Medienwirtschaft mit Zukunftsperspektive. Wenn ihr also ein Thema bei einer Session auf dem Future Music Camp vortragen wollt, dann bewerbt euch jetzt als Sessionleiter:in. Dabei muss es sich keinesfalls um einen lang vorbereiteten Vortrag oder eine Präsentation handeln. Ob Diskussionsrunde, Brainstorming oder Workshop – das Format bestimmen die Sessionleiter:innen selbst. Dabei gilt: je expliziter und informativer das Thema eurer Session ist, desto höher ist die Chance, dass ihr dabei seid.

Themen für Eure Sessions können aus allen Bereichen der Musik- und Kreativwirtschaft stammen, z.B. Live, Marketing, Streaming, Webtechnologien, Booking, Management etc. Beispiele von Themen, die in der vergangenen Jahren zugelassen wurden, sind z.B. „Hybride Konzerte – das Modell der Zukunft?“, „Wearable AI & Contextual Playlist Generation“, „oder Musik als NFT?“

Ihr wollt mit eurem Beitrag Teil des Future Music Camp sein? Dann bewerbt euch bis zum 4. April 2022, 12 Uhr mit eurem Thema auf der Website vom Future Music Camp, dort gibt es auch weitere Infos.

Prakti
Author: Prakti

Skip to content

Unterstützung während der Corona-Pandemie

Ein breites Angebot an Unterstützungen für verschiedene Branchen finden Sie hier

Informationen und Unterstützung unter: coronahilfe@region-stuttgart.de oder 0711/22835-0

Popup Schließen