#bwbleibtkreativ sucht Künstler:in für Podcast

Mit der Social Media Kampagne #bwbleibtkreativ soll Unternehmen und Solo-Selbstständigen Hoffnung, Input und Hilfestellungen geben werden, um Positives aus dieser Situation zu ziehen. Schlimmer als Absagen und finanzielle Verluste ist nur der Stillstand. Aus diesem Grund appelliert dieses Projekt an alle Kreativ- und Kulturschaffenden, den Mut aber vor allem die Ideen nicht zu verlieren, Allianzen zu bilden, Projekte aus der Schublade zu holen und einfach weiter zu machen.

Gesucht wird deshalb eine Künstler:in für einen Podcast um dort gemeinsam in einer Gruppe darüber zu sprechen, wie man in dieser aktuellen Phase weiter kreativ bleibt und den Zuhörern draußen etwas Mut macht. Eine Chance selbst Präsenz zu zeigen und den Leuten etwas Positives mit auf den Weg zu geben.
Bereits nächste Woche soll schon aufgenommen werden! Für den Podcast treffen sich alle Beteiligten in einer Telefonschalte, sprechen miteinander ca. 30 Minuten. Schnitt und Postproduktion wird danach übernommen. Das Gespräch wird mit Bruno Fritzsche geführt (Hawkins & Cross).

Klingt genau nach eurem Ding? Dann meldet euch bei josefin@hawkinscross.com für weiter Infos!