Landesmuseum Württemberg

26.01.23

18:00 - 23:59 UHR

Dürnitz Night Call ist eine Kooperation zwischen dem Pop-Büro Region Stuttgart und dem Landesmuseum Württemberg.

Eine neue Location, elektronische Klänge der Extraklasse, feine Feierabend-Cocktails und spannende Touren rund um Design und Fashion: Das bietet der „Dürnitz Night Call“ im nigelnagelneuen Museumsfoyer „Dürnitz“ des Landesmuseums Württemberg im Alten Schloss.

Neben erstklassigen DJ-Sets von Ali Schwarz (Tiefschwarz) und Jae gibt es bei der nächsten Ausgabe am 26. Januar einen spannenden Talk zum Thema „Rausch, Musik und Performance“ sowie Special-Drinks und kostenlose Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung „Berauschend. 10.000 Jahre Bier und Wein“.

Ihr wollt dabei sein?
Hier gibt’s Tickets für „Dürnitz NIght Call goes sober“ am 26. Januar!

Über den Talk und die Gäste: Braucht man den Rausch für die kollektive und individuelle Enthemmung? Und: Ist diese Enthemmung überhaupt gewünscht und angenehm? Braucht man den Rausch für das eigene künstlerische Schaffen, für Musik und Performance? Um diese Fragen geht vor der eigentlichen Sober-Party, ab 18.15 Uhr, in einer Diskussion, den die Sängerin und Autorin Yvy Pop moderiert. Es unterhalten sich Janina Rösch, Kuratorin der Sonderausstellung “Berauschend”, Jonas Bolle, Performer, Autor und Musiker aus Stuttgart, Thorsten Neumann, Leiter des Werkstatthauses und ehemaliger Anhänger der Straight Edge Bewegung und Martin Krüger, Leiter des Kinderhauses Büsnau und Anhänger der Straight Edge Bewegung.

Alle wichtigen Fragen und Antworten findet ihr hier.
Weitere Infos und Tickets gibt es auf der Webseite des Landesmuseums.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist die Dürnitz?
Die Dürnitz bzw. die Dürnitz Kulturlounge ist das neue Foyer des Landesmuseum Württemberg. Historisch gesehen war die Dürnitz bereits im Mittelalter das soziale Zentrum des Alten Schlosses und diente als geheizter Gemeinschaftsraum und Speisesaal. Das neu gestaltete Museumsfoyer schließt an diese geschichtliche Verwendung an und bietet einen Raum für Begegnung und Austausch im Herzen Stuttgarts. Jede und jeder soll sich wohl und willkommen fühlen.

Was bedeutet Night Call?
Der „Night Call“ ist aus dem Kavinsky-Track „Nightcall“ entlehnt und steht für eine Aufforderung, die Nacht bei der Afterwork-Veranstaltung mit guten Drinks und ausgewählten Live-Sets im Museum einzuläuten. Beim Dürnitz Night Call ist auch möglich, die aktuelle Sonderausstellung nach den normalen Museumszeiten mit einer Führung zu besuchen.

Ist der Dürnitz Night Call ein echter Rave?
Nein, es ist eine Abendveranstaltung mit einem spannenden Programm, zu dem auch elektronische Live-Sets gehören. Aber danach könnt ihr direkt in die Clubs um die Ecke weiterwandern!

Wo feiern wir danach weiter?
Im Climax Insitutes in der Calwer Straße! Für die Veranstaltung, die im Anschluss an den Dürnitz Night Call startet, bekommt ihr mit dem Bändchen freien Eintritt.

Wo gibt’s Tickets?
Die Tickets gibt es für 14 Euro im Ticketshop des Landesmuseums, ermäßigt kosten die Tickets nur 10 Euro.

Ort Landesmuseum Württemberg

Datum 26.01.23

Beginn 18:00 Uhr

Eintritt 10 - 14 Euro

Acts Ali Schwarz (Tiefschwarz)
Jae

Links landesmuseum-stuttgart.ticketfritz.de/Event/Kalender/8592/24524?Typ=Vorlage

Skip to content