Der Live Music Fonds Stuttgart ist ein Förderfonds für Veranstalter:innen in popkulturellen und popmusikalischen Bereichen.

Die zweite Bewerbungsphase für 2020 ist beendet.

Der Live Music Fonds Stuttgart ist ein Förderfonds für Veranstalter:innen in popkulturellen und popmusikalischen Bereichen. Die Landeshauptstadt Stuttgart führte den Live Music Fonds Anfang dieses Jahres ein und betraute das Pop-Büro Region Stuttgart mit der Betreuung und Abwicklung der Gelder.

Mit der Förderung unterstützt das Kulturamt Stuttgart und das Pop-Büro Region Stuttgart Veranstalter:innen aus der Region, die jeweils im vergangenen Jahr Livemusik Veranstaltungen und DJ-Ereignisse in Stuttgarter Clubs, Musikspielstätten und auf Open Air Veranstaltungsflächen durchgeführt haben. Zu diesem Zweck stellte das Kulturamt Stuttgart im Jahr 2020 bereits eine Fördersumme von insgesamt 80.000 € zur Verfügung (Förderrunde Mai 2020). Bedingt durch die Corona Pandemie, wurde eine zweite Förderrunde 2020 in gleicher Höhe bereits beschlossen. Förderfähig sind dabei ausschließlich Livemusik Veranstaltungen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Die Veranstaltungen müssen im Jahr 2019 im Stadtgebiet Stuttgart stattgefunden haben.
  • Die für die Veranstaltungen genutzte Fläche darf 500qm und eine Kapazität von maximal 1.000 Besucher:innen nicht überschreiten (gilt gleichermaßen für räumlich abgeschlossene Spielstätten und Open Air Flächen).
  • Zulässig sind auch Veranstaltungen, die in einem entsprechend eingegrenzten Bereich einer größeren Veranstaltungsstätte stattfinden.
  • Die Veranstaltungen dürfen nicht mehr als max. 400 Besucher:innen und keine höheren Eintrittspreise als € 20,00 (EVP) aufweisen.