News

Motivationsworkshop „Musik & Technologie“

Nach der erfolgreichen Konferenz „Musik & Technologie: Wait, are the robots taking over?“  im vergangenen Juni bietet das Pop-Büro Region Stuttgart gemeinsam mit der Cluster Agentur Baden-Württemberg nun einen Workshop zum Thema Künstlicher Intelligenz und ihre Möglichkeiten an. Vor allem für regionale (Start-Up)-Unternehmen der Kreativwirtschaft, Musik- und Filmschaffende, Medien- und Kommunikationsagenturen, Softwareanbieter sowie Technologie (Start-Up)-Unternehmen aber auch Akteure der Fashion Industrie und des Automobilsektors soll der Worshop hierbei eine Hilfe für zukünftige Projekte sein.

Wie sich Sound und Musik durch neue IT-/ KI Produkte in neuen Märkten, im Konsumsektor oder der Automobilbranche anbinden lassen, Algorithmen der adaptiven Musik funktionieren oder welche anderen Möglichkeiten die Verbindung von Musik und Technologie liefern, zeigen die  beiden Workshop-Leiter Matthias Strobel (MusicTech Germany) und Robin Hofmann (HearDis!) im Seminar auf. Weiterhin können die Teilnehmer im Austausch Ansätze und Ideen zu ihrer Fragestellung erörtern und individuell erfahren welche Chancen sich auch für das eigene Unternehmen bieten.

Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserem Seminar „Musik und Technologie: Wait, are the robots taking over?“ in der Gutbrod Lounge der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, in der Friedrichstraße 10, 70174 Stuttgart, am Montag, 04.11.2019 ab 10:45 Uhr ein. Diese Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Hier geht es zur Anmeldung für den Workshop.

Die Workshop-Leiter:

Matthias Strobel
ist Präsident von MusicTech Germany und Multiunternehmer in den Kreativbranchen.

Einführung: WTF is Music Technology and will the robots eventually take over?
Musik und Technologie sind seit jeher stark miteinander verflochten. Ohne Technologie gibt es keine Musik – das galt schon in der Steinzeit. Heute steckt hinter Musiktechnologie jedoch mehr als nur die Herstellung von Instrumenten. Sie hat über das letzte Jahrhundert hinweg einschneidende Änderungen erlebt und wird sich auch in Zukunft kontinuierlich weiterentwickeln: von Komposition über Produktion hin zu Verbreitung, Kuration und Konsum. Technisch gesehen kann ein Musiker heutzutage die gesamte Wertekette ohne Mittelsmänner durcharbeiten. Selbiges gilt auch für den Verbraucher: Musik ist für jeden zu jeder Zeit und an jedem Ort verfügbar und kann wirklich überallhin mitgenommen werden. Dank der Evolution der Musiktechnologie kann heute jeder mit Musik interagieren. Die entsprechende Technik wird täglich weiterentwickelt und viele spannende Gelegenheiten erwarten uns, aber werden Roboter und künstliche Intelligenz eines Tages die Macht ergreifen und vom Menschen kreierte Musik überflüssig machen?

Robin Hofmann
Als Herz und Creative Director von HearDis! führt Robin das Kerngeschäft Audio-Branding.

Talk: DJ Robot kills the shuffle mode - How AI can help you to win the Brand Battlefield
Um in einem hart umkämpften Markt erfolgreich zu sein, müssen sich Marken von der Masse abheben - eine starke Corporate Identity hilft dabei. Musik spielt aufgrund ihrer emotionalen Stärke eine Schlüsselrolle bei der Marketingstrategie, indem sie Markenwerte subtil darstellt und an die jeweilige Zielgruppe vermittelt. Marken verlagern sich von produkt- zu kundenzentriert, von Effizienz zu Flexibilität, von Optimierung zu Inspiration. Aber welche Rolle spielt Big Data, Algorithmen, Analysen und andere KI- und Technologieinnovationen bei der Schaffung von Kundenerlebnissen, die ansprechend, personalisiert und wirkungsvoll sind? In einer digitalen Wirtschaft, die zunehmend ein harmonisches und effektives Zusammenleben von Kreativität und Technologie erfordert, ist HearDis! der Audio Branding-Pionier, der an der Schnittstelle von Musik, Marketing und Künstlicher Intelligenz über das notwendige Know-How und die notwendigen Ressourcen verfügt, um die kreativen Bemühungen der Marken zu fördern, einzigartige Erfahrungen jenseits der heutigen Vorstellungen zu liefern.

Bilder: Fiona Frahm,  Musik & Technologie 2019

 

 

Popbüro Region Stuttgart auf Twitter

vor 24 Tagen
Popbüro @popbuero
Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat sich mit Vielfalt von Kulturangeboten in der Stadt und Lärmschutz… https://t.co/qXOdmuikmP
vor 25 Tagen
Popbüro @popbuero
Popbüro Sessions Folge 82: Anna Mo - You & Me: https://t.co/Ma2QYfDNlR über @YouTube
Copyright © Popbüro Region Stuttgart. Alle Rechte vorbehalten.
Das Popbüro Region Stuttgart ist ein Angebot der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (HRB 17536 Amtsgericht Stuttgart, Geschäftsführer: Dr. Walter Rogg, Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. oec. Wolfgang Häfele) und der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH (HRB 725890 Amtsgericht Stuttgart, Geschäftsführer: Ingo-Felix Meier) mit Unterstützung der Landeshauptstadt Stuttgart (Kulturamt): www.wrs.region-stuttgart.de, www.jugendhaus.net, www.stuttgart.de
X