News

Pop 2 Go – Förderprogramm

Durch das neu entwickelte Förderprogramm des Bundesverband Popularmusik Pop 2 Go werden Kinder und Jugendliche aus ihrem Alltag abgeholt.  Da Popularmusik von jungen Erwachsenen als Teil der eigenen Kultur wahrgenommen wird,  soll daraus der Bezug zur Kulturvermittlung geschöpft werden.

Ziel ist es, mit Musik als Hilfsmittel die Benachteiligungen, die die Kids erleben, zu überwinden. Dazu stellt Pop 2 Go insgesamt sieben Formate vor, in denen die Vielfältigkeit von Popularmusik den Schwerpunkt darstellt. Ein Teil davon sind z.B. die Themen Veranstaltungsorganisation, Songwriting sowie Klang- und Rhythmuserzeugung ohne herkömmliche Instrumente. Dabei soll die eigene Kreativität der Teilnehmer, die Art der Ergebnisse bestimmen und somit über den Unterhaltungswert hinaus, einen Raum für außerschulische kulturelle und interkulturelle Bildung schaffen. Weitere Informationen zum Programm findet Ihr hier.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Popbüro Region Stuttgart auf Twitter

vor 21 Tagen
Popbüro @popbuero
Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat sich mit Vielfalt von Kulturangeboten in der Stadt und Lärmschutz… https://t.co/qXOdmuikmP
vor 22 Tagen
Popbüro @popbuero
Popbüro Sessions Folge 82: Anna Mo - You & Me: https://t.co/Ma2QYfDNlR über @YouTube
vor 6 Tagen
Popbüro @popbuero
Popbüro Sessions Folge 81: Anna Mo - Spring: https://t.co/id3q4wXQp3 über @YouTube
X