News

Live 100 – Neues Förderprogramm für Liveclubs startet am 3. Februar 2020

Mit „Live 100“ startet die Initiative Musik in Kooperation mit der LiveKomm ein neues Förderprogramm für Livemusikspielstätten. Live 100 richtet sich gezielt an kleine Clubs, sogenannte „Grassroots Venues“, die jungen Bands und experimentellen Formaten eine Bühne bieten. Diese „Grassroot“-Konzerte werden mit 200 Euro pro Veranstaltung gefördert. Dabei gehen 100 Euro an den Club und 100 Euro als Gagenanteil an die auftretenden Künstler*innen. Live 100 soll einen Anreiz schaffen, mehr solcher Kleinkonzerte zu veranstalten, die ein finanzielles Risiko darstellen, da sie meist mit niedrigen Eintrittserlösen einhergehen.

Im Programm Live 100 können Clubs eine Förderung für bis zu 48 Kleinkonzerte beantragen. Bezuschusst werden Konzerte mit einem Eintrittsumsatz von bis zu 1.500 Euro (max. Eintrittspreis 15 Euro), zu denen nicht mehr als 100 zahlende Gäste erscheinen. Die Konzerte müssen zu 100 Prozent live gespielt und bei der GEMA gemeldet sein.

Für das neue Programm stellt Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters mehr als 1,7 Millionen Euro zur Verfügung, mit denen die Kleinkonzerte gefördert werden.

Alle Informationen zum Antrags- und Vergabeverfahren sind für die Antragsteller*innen ab sofort auf der Webseite der Initiative Musik verfügbar. Das Antragsverfahren läuft bis zum 23. Februar 2020, 18 Uhr.

  • Unterstützung für Kleinkonzerte mit einem Zuschuss von je 200 Euro
  • Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters MdB stellt mehr als 1,7 Millionen Euro zur Verfügung
  • Über 8.500 Veranstaltungen können schon in der ersten Runde gefördert werden
  • Initiative Musik setzt das Programm gemeinsam mit der LiveKomm um
  • Antragsstart: Montag, 3. Februar 2020

Weitere Informationen und Antrag (ab 3. Februar 2020)
www.initiative-musik.de/foerderprogramme/live100/

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Popbüro Region Stuttgart auf Twitter

vor 4 Tagen
Popbüro @popbuero
Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat sich mit Vielfalt von Kulturangeboten in der Stadt und Lärmschutz… https://t.co/qXOdmuikmP
vor 6 Tagen
Popbüro @popbuero
Popbüro Sessions Folge 82: Anna Mo - You & Me: https://t.co/Ma2QYfDNlR über @YouTube
Copyright © Popbüro Region Stuttgart. Alle Rechte vorbehalten.
Das Popbüro Region Stuttgart ist ein Angebot der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (HRB 17536 Amtsgericht Stuttgart, Geschäftsführer: Dr. Walter Rogg, Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. oec. Wolfgang Häfele) und der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH (HRB 725890 Amtsgericht Stuttgart, Geschäftsführer: Ingo-Felix Meier) mit Unterstützung der Landeshauptstadt Stuttgart (Kulturamt): www.wrs.region-stuttgart.de, www.jugendhaus.net, www.stuttgart.de
X