Online via Zoom

01.04.21

19:00 - 22:00 UHR

Eine neue Networking-Reihe des bundesweiten Netzwerkes Music Women* Germany.

Jetzt anmelden: https://forms.gle/NYkkdgyxhtTckB6U9

Baden-Württemberg ist vielfältig – und genauso sind es unsere Netzwerke für Frauen* der Musikbranche!
Am 1. April connecten wir euch gemeinsam mit den musicBWwomen* mit einigen von ihnen in der Online Veranstaltung dem Club of Heroines*. Wir freuen uns auf eine Vorstellungsrunde der Netzwerke, spannende Impulsvorträge, ein besonderes Speeddating und einen bunten Strauß an Musikacts. Seid dabei, stellt Fragen, tauscht euch aus, engagiert euch!

Diese Netzwerke stellen sich vor:

Delta Frauen*: www.instagram.com/DeltaFrauen
LocArtista Freiburg: www.locartista.de
Girls Put Your Records On: www.popbuero.de/girl-put-your-records-on
musicBWwomen*: www.musicbwwomen.de
Women of Music : www.womenofmusic.de

Impulsvorträge gibt’s von:

Ella Stracciatella (LocArtista, Freiburg): „In Freiburg gibt es keine Female oder Non-binary Artists!? – Eine gewagte These heteronormativ männlicher Kunstzustände.“
Lisa Tuyala (Women of Music, Stuttgart): „Intersektionales Denken in Frauen*netzwerken und Solidarität in der Musikindustrie”
Delta Frauen* (Rhein-Neckar): Thema tba

Livemusik gibt’s von:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anastasia Churbanova: http://www.anastasia-churbanova.com
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tabea Booz: www.tabeabooz.de
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zélia Fonseca: www.zeliafonseca.com

Sowie zum Abschluss ein DJ-Set von Azlay: www.facebook.com/AZLAYofficial bzw. www.instagram.com/schliii.

Der Club of Heroines* ist eine neue Networking-Reihe des bundesweiten Netzwerkes Music Women* Germany. Als Weiterführung der lokalen Veranstaltungen der letzten Jahre, sollen sie Orte für aktive Vernetzung und Austausch sein sowie für Weiterbildung, Präsentation und Qualifikation sorgen – und das digital, bundesweit und für alle Geschlechter!
Diese Maßnahme wird umgesetzt in Kooperation mit dem Reeperbahn Festival im Rahmen des Projektes zur Stärkung des Standortes Deutschland für Musikkultur und Musikwirtschaft – Reeperbahn Festival, Diversität, Internationalisierung, Gender Equality, Exzellenz und Vernetzung.
Werdet Teil der bundesweiten Datenbank aller Musikfrauen*: www.musicwomengermany.de

Ort Online via Zoom

Datum 01.04.21

Beginn 19:00 Uhr

Eintritt -

Acts Anastasia Churbanova
Azlay
Tabea Booz
Zelia Fonseca

Links forms.gle/NYkkdgyxhtTckB6U9

Unterstützung während der Corona-Pandemie

Ein breites Angebot an Unterstützungen für verschiedene Branchen finden Sie hier

Informationen und Unterstützung unter: coronahilfe@region-stuttgart.de oder 0711/22835-0