News

Köln – mem 04: Letzte Ausfahrt Stuttgart?

Am 13 August 2004 ist das Popbüro Region Stuttgart auf dem Kongress des Popkomm Nachfolgers "mem 04" in Köln präsent: "Das Land Baden-Württemberg macht mit der Pop Akademie Mannheim und dem Popbüro Region Stuttgart vor, was auf Bundesebene immer wieder an der Praxis scheitert: Der Einstieg in eine effektive Förderung der Popmusik. Auch nach der Gründung der German Sounds AG, dem Pendant der Exportbüros anderer europäischer Staaten, fehlt es offenbar an politischer Unterstützung und finanziellen Mitteln. Gerade in Zeiten der Branchenkrise stellt sich daher die Frage, welches öffentliche Interesse überhaupt noch besteht, der Popmusik eine angemessene Rolle zwischen Film und E-Kultur zukommen zu lassen. 15:30 bis 16:30 Uhr, mem 04, Parksaal, Köln. Auf dem begleitenden Festival "c/o pop" veranstaltet das Stuttgarter Label pulver records dazu eine Labelnight. [www.mem-koeln.de], [www.dublex-inc.com]

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Popbüro Region Stuttgart auf Twitter

vor 1 Tag
Popbüro @popbuero
Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat sich mit Vielfalt von Kulturangeboten in der Stadt und Lärmschutz… https://t.co/qXOdmuikmP
vor 2 Tagen
Popbüro @popbuero
Popbüro Sessions Folge 82: Anna Mo - You & Me: https://t.co/Ma2QYfDNlR über @YouTube
Copyright © Popbüro Region Stuttgart. Alle Rechte vorbehalten.
Das Popbüro Region Stuttgart ist ein Angebot der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (HRB 17536 Amtsgericht Stuttgart, Geschäftsführer: Dr. Walter Rogg, Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. oec. Wolfgang Häfele) und der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH (HRB 725890 Amtsgericht Stuttgart, Geschäftsführer: Ingo-Felix Meier) mit Unterstützung der Landeshauptstadt Stuttgart (Kulturamt): www.wrs.region-stuttgart.de, www.jugendhaus.net, www.stuttgart.de
X