News

Schaufenster Musikladen

Ihr seid eine junge Band auf der Suche nach Auftrittsmöglichkeiten? Dann bewerbt euch jetzt für die Musikladenkonzertreihe im Club Zwölfzehn. Doch bevor ihr dort spielen könnt, müsst ihr euch beim Schaufenster beweisen. Was das bedeutet? Ab auf die Bühne, Instrumente einstecken und los geht’s ohne Netz und doppelten Boden! Stellt euch der Herausforderung und überzeugt das Publikum mit nur zwei Songs!

Das nächste Schaufenster findet am 31.01.2017 statt!

Bewerbungsschluss ist der 24.01.2017. Hier geht es zur Bewerbung!

Wer kann mitmachen?

  • Bands aus der Metropolregion Stuttgart
  • Aus Jugendschutzgründen müssen alle Bandmitglieder mindestens 18 Jahre alt sein
  • Das Durchschnittsalter der Band muss unter 30 Jahren liegen
  • Keine Coverbands
    Alle, die in das musikalische Konzept des Club Zwölfzehn passen

Das Popbüro und der Club Zwölfzehn stellen die komplette Anlage sowie den Großteil der Backline zur Verfügung. Alle Bands haben beim Schaufenster die gleichen Bühnenvoraussetzungen. Eine Übersicht, was vorhanden ist und was noch von den Bands mitgebracht werden muss, findet ihr hier. Jede Band darf genau zwei Songs (max. Länge: 10 Minuten) spielen. Nach ihrem Auftritt baut jede Band sofort ab und gibt die Bühne für die nächste Band frei. Währenddessen wird ein Bandmitglied vom Moderator interviewt und das Publikum stimmt ab, ob die Band einen Auftritt im Zwölfzehn bekommt. Der Club hat ein Vetorecht von dem er jederzeit Gebrauch machen kann.

Bekommt ein Zwei-Songs-Auftritt die Zustimmung des Publikums und des Clubs, wird direkt ein Termin für den Auftritt im Zwölfzehn vereinbart.
Alle Bands, die sich einen Musikladen Gig erspielt haben, erhalten eine Einladung zur Radio-Sendung 'Why-Not' des Stuttgarter Hochschul-Radios horads. Dort können sie sich und ihre Musik schon im Vorfeld präsentieren.

Und die Konzerte?
Die Musikladenkonzerte finden einmal im Monat dienstags im Club Zwölfzehn statt. Bei den Konzerten treten jeweils zwei bis drei Bands am Abend auf. Die Bands für die einzelnen Termine werden in Absprache mit dem Zwölfzehn zusammengestellt. Mindestens eine Band muss aus der Region Stuttgart stammen. Die ausgewählten Bands veranstalten ihre Konzerte in Eigenverantwortung. Darum seid ihr jetzt als Band gefragt! Wir haben euch die Location besorgt, der Rest liegt an euch! Natürlich seid ihr nicht komplett verloren und wir helfen euch. Der Eintritt beträgt in der Regel 3 Euro, die Einnahmen gehen komplett an die Künstler. Das Kassenpersonal muss dafür von den Bands gestellt werden.

Für das Konzert wird keine Backline gestellt und es können keine Fahrt- und Verpflegungskosten erstattet werden. Für die Backline und Backstage Verpflegung / Drinks sprechen sich die Bands untereinander ab.
Das Popbüro kann einen Teil der Werbemaßnahmen wie beispielswiese den Flyerentwurf und -druck übernehmen. Außerdem werden die Konzerte online beworben. Das Verteilen der Flyer ist Aufgabe der Bands. Nutzt die sozialen Netzwerke, eure Homepage und schreit euren Musikladen-Termin in die Welt.
Ohne Eigeninitiative also kein cooles Konzert!

Hier gibt es eine Übersicht aller Bands, die bereits beim Musikladen gespielt haben.

Popbüro Region Stuttgart auf Twitter

vor 9 Stunden
Popbüro @popbuero
Ein neues Jahr, ein neues Video! Die Popbüro Sessions begrüßen Euch 2017 mit deutschsprachigem Folk und Funk,... https://t.co/zLQjJrUUkK
vor 10 Stunden
Popbüro @popbuero
Ich habe ein Video zu einer @YouTube-Playlist hinzugefügt: https://t.co/FH3xUSCw5u Popbüro Sessions Folge 61: MATU - Ganz Alleine
vor 5 Tagen
Popbüro @popbuero
Mittwochsmucke! Willkommen in der Zukunft! Auch 2017 werden wir euch wieder wöchentlich mit den heißesten... https://t.co/QOEQm6lool
X