Pressemitteilungen und Pressearchiv

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen bis Dezember 2012. Für ältere Meldungen schreiben Sie einfach eine kurze Mail an pop-info@region-stuttgart.de.

21. Juni 2016
PLAY LIVE Festival Gewinner

Die Bands Back and Fill (Punk Rock aus Uhldingen), It`s A Boy! (Alternativer Folk Pop aus Backnang), Luke Noa & The Basement Beats (Folk Rock aus Biberach an der Riss) und Polabär Pollux (Deutscher Poprock aus Stuttgart) haben sich beim PLAY LIVE Festival im Stuttgarter LKA Longhorn vor der fachkundigen Expertenjury in das Förderprogramm gespielt. Damit verbunden ist die Möglichkeit auf Festivalslots beim Southside Festival, Maifeld Derby, Summer Breeze, Jazz-Open oder dem Stuttgart Festival 2017 sowie individuelle Coaching Angebote im Gesamtwert von über 18.000 Euro. Mehr.

9. Juni 2016
Schwedenaustausch 2016 mit Adée

Dass Schweden mehr als Plastikpop zu bieten hat, wird Adée aus Jönköping bei ihrem Besuch in Stuttgart beweisen. Vom 7. – 10. Juli 2016 präsentiert die Künstlerin mit ihrem DJ ihren Soul und Hip Hop Sound auf unterschiedlichen Bühnen in der Region. Ermöglicht wird der Trip nach Deutschland durch ein Austauschprojekt zwischen der Organisation Bilda in Jönköping und dem Popbüro Region Stuttgart. Im Oktober wird die Stuttgarter Band The Andean Wolf im Gegenzug nach Schweden reisen. Das erste Konzert gibt Adée am Donnerstag, den 7. Juli 2016 im 1. Stock. Am Freitag, den 8. Juli 2016, ist Adée im Aloft Hotel im Rahmen von „Live at Aloft“ zu hören, bevor sie am Samstagabend, den 9. Juli 2016, auf dem Sonnendeck Festival in Schwaikhaim auftritt. Mehr.

2. Juni 2016
PopArt International

Am Sonntag, den 3. Juli 2016 lädt das Popbüro Region Stuttgart zu „PopArt International“, einer Symbiose aus Konzert und Ausstellung, ins Ribingurūmu ein. Angelehnt an die 2015 erfolgreich durchgeführte Veranstaltung „PopArt“, die sich mit Coverart befasste, vereint nun dieses interkulturelle Projekt Kunst und Musik. Es werden Kunstwerke ausgestellt, die jeweils auf Songs von Nachwuchsbands basierend, erschaffen wurden. Diese Kombination aus Kunstgalerie und Live Performance können sich die Besucher von 14 bis 19 Uhr ansehen und anhören. Der Eintritt ist frei. Mehr.

9. Mai 2016
PLAY LIVE Festival

Die Bands AlleHackbar, Back & Fill, Calves, Casu, Florian Boger Band, Foxxy Rooster, It’s A Boy, Luke Noa & The Basement Beats, Neon Diamond, NES, Plutoks, Polarbär Pollux, Sister Zero, The Hunting Elephants, Voodoo Kiss und White Daze wurden im Rahmen des Kessel Kongress Anfang Mai von einer fachkundigen Jury aus rund 100 Teilnehmern ausgewählt. Für das Publikum gilt es, etwas musikalisch Neues aus Baden-Württemberg zu entdecken und sich auf das große Unbekannte einzulassen. Für die Bands geht es um nicht weniger als individuelle Coachings, die Chance auf attraktive Festivalslots 2017 und zusätzliche bundesweite Förderung. Mehr.

6. April 2016
Montagsseminar Sommerprogramm 2016

Am 18. April 2016 beginnt das neue Seminar- und Workshop-Programm des Popbüro Region Stuttgart. In diesem Frühling und Sommer gibt es im Rahmen der Montagsseminare wieder eine Vielzahl von Weiterbildungsangeboten für Bands, Musiker, Existenzgründer und Musikschaffende aller Art. Erfahrene und qualifizierte Dozenten, wie Mia Funk (SWR), Florian Hennefarth (Igitt Baby) oder Brigitte Greiner (Kanzlei Krauß, Friedrich und Partner), geben ihr Wissen in praxisnahen und leicht verständlichen Seminaren weiter: Anfänger sind hier ebenso gut aufgehoben wie professionelle Musikschaffende. Neben den Montagsseminaren gibt es auch den Tontechnik Workshop für Fortgeschrittene im Club Zentral. Gegen eine günstige Gebühr können Teilnehmer ihr persönliches Grund- und Fachwissen schnell verbessern, um in Zukunft häufige Fehler zu vermeiden. Alle Seminarangebote stehen ab sofort auf www.popbuero.de/seminare und können dort online gebucht werden. Mehr.

4. April 2016
Kessel Kongress 2016 in Tübingen, Heilbronn und Stuttgart

Die Popbüros Baden-Württemberg veranstalten vom 29. April bis zum 1. Mai 2016 den Kessel Kongress mit Unterstützung der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK). Dieser richtet sich mit seinem vielfältigen Weiterbildungsprogramm an alle Musiker und Musikerinnen und die, die sich für das Management, die Vermarktung oder Auswertung eines Künstlers interessieren. Der Standort Stuttgart hat sich mittlerweile etabliert, auch Heilbronn ist bereits zum zweiten Mal dabei. „Mit Tübingen sind wir zum ersten Mal in der Region Neckar-Alb und bieten dort vielen Künstlern und Musikern aus dem Süden des Landes einen guten Anlaufpunkt“, so Projektleiter Pierre Seidel von den Popbüros Baden-Württemberg. Regionale Partner sind in Heilbronn das Popbüro Heilbronn-Franken, in Tübingen das Popbüro Neckar-Alb und in Stuttgart das Popbüro Region Stuttgart. Mehr.

24. März 2016
Popbüro Doku: Stuttgarts Festivals II

Zum Frühlingsbeginn und kurz vor Beginn der Festivalsaison veröffentlicht das Popbüro am Donnerstag, den 24. März 2016, eine Fortsetzung der Dokumentation zur Festivallandschaft in der Landeshauptstadt und Umgebung. Rund 20 Minuten lang werden in „Stuttgarts Festivals II“ Veranstaltungen vorgestellt, die alternative Formate bieten oder sich durch ihre Größe auszeichnen und in jeder Hinsicht besonderes Organisationstalent im Hintergund aufweisen. Als kleines Extra gibt es zu Beginn des Videos stimmungsvolle Bilder des ersten Stuttgart Festivals und zum Abschluss noch einen letzten Blick zurück auf die legendäre Hip Hop Open, die 2015 zum letzten Mal stattgefunden hat. Verantwortlich für diesen inzwischen vierten Teil einer Videoreihe zum Stuttgarter Musikleben zeichnen Amelie Köppl (Popbüro Region Stuttgart) und Moritz Hahn (Moha Video), der Kamera und Schnitt übernahm.

Das Video kann ab sofort unter folgendem Link angesehen werden: https://youtu.be/VUlT6yqlPlg Mehr.

25. Januar 2016
Aussschreibung PLAY LIVE 2016

Bis zum 20. März 2016 haben Bands und Musiker aus Baden-Württemberg die Möglichkeit, sich auf www.play-live.de/teilnehmen für PLAY LIVE zu bewerben. Der landesweite Förderpreis baut auf den drei Säulen Fairness, Transparenz und auf und ist ein Projekt der Popbüros Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, dem SWR DASDING und vielen weiteren Kooperationspartnern im Land. Mehr.

15. Januar 2015
Ausschreibung PLAY LIVE 2015

Bis zum 15. März 2015 haben Bands und Musiker aus Baden-Württemberg die Möglichkeit, sich auf www.play-live.de/teilnehmen für PLAY LIVE 2015 zu bewerben. Der landesweite Förderpreis baut auf den drei Säulen Fairness, Feedback und Transparenz auf und ist ein Projekt der Popbüros Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, dem SWR DASDING und vielen weiteren Kooperationspartnern im Land.Mehr.

15. Dezember 2014
PLAY LIVE Finale 214

Das Stuttgarter Pop-Quintett ANTIHELD gewinnt den landesweiten Bandförderpreis PLAY LIVE 2014. Die Gewinner des PLAY LIVE Bandförderpreises 2014 stehen fest: Antiheld aus Stuttgart konnte die Expertenjury am Samstag, den 13. Dezember 2014 in der Alten Feuerwache in Mannheim überzeugen. Zusätzlich sicherte sich die Band auch den Publikumspreis. Platz zwei ging an Teddy Smith aus Freiburg i. B. und Platz drei teilen sich Cypecore aus Heidelberg und Heising aus Mannheim. Mehr.

29. November 2014
Popbüro Session *Live* #2

Mit den Popbüro Sessions Live #2 findet im Club Zentral wieder eine öffentliche Version der Popbüro Sessions statt, bei der vier Bands an einem Abend live und unplugged im Rampenlicht stehen. Seit August 2013 spielen bei den Popbüro Sessions Musiker unplugged Versionen ihrer Songs in ungewohntem Büroambiente. Die Auftritte werden professionell aufgenommen und gefilmt und auf dem YouTube-Kanal des Popbüros online gestellt. Mehr.

10. November 2014
Zehn Jahre Popbüro Feier

Mit einer interessanten Gesprächsrunde der Träger der Einrichtung und rund 200 geladenen Gästen aus der regionalen Musikwirtschaft feierte am Montag, den 10. November 2014 das Popbüro Region Stuttgart zehn Jahre erfolgreiche Musikerförderung an der Schnittstelle zwischen Wirtschaftsförderung und Jugendkultur. Im Anschluss an den offiziellen Festakt feierte man bis spät in die Nacht bei einem besonderen MusikerBBQ, dass sich nach zwei Jahren zu einer festen Größe unter den Netzwerktreffen entwickelt hat.Mehr.

22. September 2014
Stuttgart Music Summit

Am Donnerstag, den 25. September findet im Kowalski in der Kriegsbergstr. 28 am Bahnhof ab 13 Uhr der erste Stuttgart Music Summit statt. In zwei hochkarätig besetzten Diskussionsrunden wird zum einen die Raumproblematik in der Musikkultur thematisiert, zum anderen sprechen Vertreter der elektronischen Szene über die Zukunft der digitalen Musik. Parallel informieren im kleinen Raum Vertreter von YouTube, Spotify und Napster zur effektiven Nutzung ihrer jeweiligen Plattformen. Die Cultural Commons Collecting Society (C3S) stellt sich zudem als mögliche Alternative zur GEMA vor und Rainer Weichhold vom Label Kling Klong erklärt, wie man ein Label erfolgreich führt. Mehr.

 

2. September 2014
Seminarprogramm Herbst/Winter 2014

Am 6. Oktober 2014 beginnt das neue Seminar- und Workshop-Programm des Popbüro Region Stuttgart. In diesem Herbst und Winter gibt es im Rahmen der Montagsseminare wieder eine Vielzahl von Weiterbildungsangeboten für Bands, Musiker, Existenzgründer und Musikschaffende aller Art. Erfahrene und qualifizierte Dozenten, unter anderem Iris Bernotat (Presse & PR bei focusion promotion), Walter Ercolino (Head of Digital bei digdis!) oder Jörg Fukking (u.a. Aufsichtsratsmitglied der GEMA) geben ihr Wissen in praxisnahen und leicht verständlichen Seminaren weiter: Anfänger sind hier ebenso gut aufgehoben wie professionelle Musikschaffende. Mehr.

 

16. Juni 2014
Dokumentation über elektronische Musik in Stuttgart

Nach dem Portrait über Stuttgarts Plattenläden, veröffentlicht das Popbüro Region Stuttgart heute eine Dokumentation über die elektronische Musikszene der Landeshauptstadt als zweiten Teil einer neuen Videoreihe. Der ca. 20-minütige Film gibt einen kleinen Einblick hinter die Kulissen und dokumentiert die Geschichten der Menschen an den Plattentellern, der Clubbesitzer und Konsumenten elektronischer Musik. Verantwortlich für die Doku sind Steffen Geldner und Amelie Köppl (Popbüro Region Stuttgart), Kamera und Schnitt übernahm u.a. Moritz Hahn (Moha Grafik). Mehr.

 

4. Juni 2014
PLAY LIVE Festival 2014

Die Bands Cypecore (Industrial Deathcore aus Heidelberg), Heising (Pop/Rock aus Mannheim), Johnny Ton (Pop/Rock aus Stuttgart) und Teddy Smith & The Foreigners (RnB/Soul/Jazz aus Freiburg) haben sich beim ersten PLAY LIVE Festival im Stuttgarter LKA Longhorn vor der fachkundigen Expertenjury ins Finale gespielt. Damit verbunden ist ein Slot beim Southside Festival 2015 und individuelle Coaching Angebote im Gesamtwert von über 18.000 Euro. Mehr.

 

27. Februar 2014
Hausmusik: Hast du Flow? - Release Party

„Hausmusik“ heißt die Veranstaltungsreihe, bei der das Popbüro Region Stuttgart und die Stuttgarter Jugendhaus gGmbH jeden Monat die Konzerte in den verschiedenen Stuttgarter Jugendhäusern präsentieren. Mehr.

Popbüro Region Stuttgart auf Twitter

vor 1 Tag
Popbüro @popbuero
Hey Leute, in Stuttgart Vaihingen gibt's nen Proberaum zu vermieten, meldet Euch bei Ben: https://t.co/kNHobUELoM
vor 3 Tagen
Popbüro @popbuero
Ich habe ein Video zu einer @YouTube-Playlist hinzugefügt: https://t.co/fUjzKMRfIt Popbüro Sessions Folge 68: It's A Boy! - At Least
vor 29 Tagen
Popbüro @popbuero
Kommet zahlreich! Live-Mucke und schöne Aussicht für lau! https://t.co/WS1Jm2PSiy
X